Apfel gut, alles gut

Stadtleben | Gerichtsbericht: Werner Meisinger | aus FALTER 25/14 vom 18.06.2014

Zum Lob der Technik: maschinelles Schälen für mehr Glück beim Kochen

Die Welt ist nicht gut. Daher ist es gut, dass es diese Seite gibt. Hier wird nur Gutes beschrieben, und vielfach könnte die Welt von dieser Seite lernen, wie sie besser werden kann.

Die Bosheit der Welt kristallisiert besonders augenfällig am Erfindungsgeist der Menschheit und wohin der nicht alles geführt hat. Einer denkt sich nichts dabei und erfindet das Rad - wenig später werden missliebige Menschen darauf geflochten, das Rad in seiner motorisierten Diversität ruiniert die Atmosphäre und unmotorisierte Räder versetzen meine Frau beim Abbiegen vom Ring zum Burgtheater in Angst und Schrecken, weil sie gar so gschwind aus dem Nichts auftauchen, die Räder, und ihr den Nachrang nehmen.

Oder das Atom: Kaum dass es gefunden war, steckte es die Welt schon in gefährliche Brennstäbe und gar Bomben.

Da ist es tröstlich, von Erfindungen zu lesen, die so gut wie gar nicht missbräuchlich verwendbar sind. Wie eben gelegentlich,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige