Politik  

Steiermark kurz

Steiermark | aus FALTER 25/14 vom 18.06.2014

Behindertengesetz Die Sozialwirtschaft für Menschen mit Behinderung sowie die Plattform 25 warnen vor dem Beschluss des Behindertengesetzes, das die Streichung vieler Beschäftigungsmaßnahmen durch das Land vorsieht. Die Ansage von Sozialminister Rudolf Hundstorfer (SPÖ), der Bund werde die Lücken abdecken, wird bestritten: An den Programmen des Bundes ändere sich nichts. Von 1100 Menschen, die derzeit Landes-Lohnzuschüsse erhalten, stehe weniger als der Hälfte ein Bundeszuschuss zu.

Leichenteile in der Mur Zwei Banker sollen einen Millionär getötet, zersägt und, in Kübel einbetoniert, in der Mur versenkt haben. Cobra-Taucher bargen nun den Kopf des Opfers, daraufhin wurde die Suche wegen der starken Strömung vorerst eingestellt.

Imam bestreitet Vorwürfe Der wegen Terrrorverdachts in Graz festgenommene Imam weist im Profil alle Vorwürfe zurück. Er soll daran beteiligt gewesen sein, mindestens acht Männer aus Tschetschenien für den Bürgerkrieg in Syrien anzuwerben. Nun bestreitet er aber, je zum Kampf gegen das syrische Regime aufgerufen zu haben.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige