Phettbergs Predigtdienst

Immer wenn sich zwei Augen erblicken

Kolumnen | aus FALTER 25/14 vom 18.06.2014

Hermes Phettberg führt seit 1991 durch das Kirchenjahr

Unter Sir Martin Sacchetti wurde ich gestern ordentlich gebondaget - streng eng geschnürt hing ich vorm Kofferraum des VW-Käfers und hatte auf aufgeblasenem schwarzem Plastik zu sitzen, sodass ich ununterbrochen hinunterrutschte und absolut keine Stabilität mir finden konnte außer den Gurten. Dazu hatte ich die Nummer 52, d.h., wir fuhren direkt hinter dem Partybus mit einem höllischen Discjockey & der tobenden Klangtapete! Was für eine Bondage. Sogar bei der 5. Regenbogenparade am 17. Juni 2000, wo ich ringrund ausgepeitscht wurde, war es eine Wohltat gegen diese gewesene Qual! Das Erwürdigen und Erschätzen von Sir eze wurde mir gekrönt, als mehrere Leute auf mich zukamen und mich fragten zu meiner Gestioniererei: "Wer, um Himmels willen, ist eze??“

BESONDERE Augenblicke erlebte ich: 1. NAC-HI brachte mir einen regenbogenbunten Bund von Rosen, und dann kam ihm die Idee, Phettberg auch zur Linderung seiner Qualen mit Erdbeeren zu "füttern“. Denn es war gestern ein Himmel wie von El Greco gemalt, es war so ein schöner Himmel, wie ich ihn noch nie gesehen hatte, ich konnte nicht anders, als in den Himmel zu schauen! Immer wieder dröhnten winzige Tröpfchen herunter, und dann begann wieder die Sonne zu brüllen und dann war wieder alles bewölkt. 2. Eine Frau kam und brachte mir ein winzig kleines, einsames, noch lebendes rosa Röschen. 3. Ein Vater brachte sein Kleinkind und legte es mir auf meinen Schoß. 4. War sie’s wirklich? Oder war es eine Frau, die ihr gelungen nachstrebte?? CONCHITA WURST?? Lady Wurst hat in so wenigen Sekunden ein Welt-Copyright eröffnet mit ihrem Aussehen. Wenn nicht Conchita Wurst, Tom Neuwirth, wer ist dann die Dreifaltigkeit Gottes? (…) 6. Ein paar Mal hab ich jetzt schon die letzten Paradenjahre zwei schwule Punks gesehen, die so herzinnig ihre Innigkeit ausstrahlen! Das war für mich wirklich Sex! Ihnen durfte ich immer ihre Hände nach Hundeart lecken. (…) 9. Überhaupt, immerhin empfind ich jeden Augenblick, immer wenn sich zwei Augen erblicken, die sich erkennen, ficken sie sich de facto schon. Zumindest spritzen die Augen ab. "Meine“ Regenbogenparade, wo ich immer war, hatte ich "mir“ ein Hochamt zelebriert: So wurde ich gestern "hunderttausend Mal“ gefickt.

Phettbergs Predigtdienst ist auch über

www.falter.at zu abonnieren. Unter

www.phettberg.at/gestion.htm ist wöchentlich neu zu lesen, wie Phettberg strömt


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige