Neue Musik Tipp

Akusmatik-Partituren für das Mischpult

Lexikon | HR | aus FALTER 25/14 vom 18.06.2014

Beim Electroacoustic Music Festival präsentiert Thomas Gorbach sein Akusmonium, ein Lautsprecherorchester von bis zu 60 Lautsprechern, von denen jeder einzelne ansteuerbar bzw. regelbar ist. Neueste elektroakustische und Computermusik als "Kino für die Ohren" steht auf dem Programm, darunter Stücke von dem Kanadier Gilles Gobeil, dem Engländer Adam Stansbie oder der Belgierin Annette Vande Gorne. Insgesamt werden an den vier Tagen 40 Komponisten und Komponistinnen aufgeführt, es gibt auch ein Livekonzert mit der österreichischen Elektronik-Pionierin Elisabeth Schimana. Samstag und Sonntag feiert das Institut für Komposition und Elektroakustik der Musikuniversität 50 Jahre mit Wolfgang Musil und unzähligen österreichischen Komponisten und Künstlern.

Expedithalle der ehem. Ankerbrotfabrik, Fr, Sa, So ab 18.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige