Performance Tipp

Eine unheimliche Stadttour durch Wien

Lexikon | WK | aus FALTER 25/14 vom 18.06.2014

Der in Wien lebende russische Performer und Choreograf Oleg Soulimenko ist bekannt für seine Arbeiten mit Andrei Andrianov oder die dokumentarische Performance "Made in Austria", die er 2012 bei den Festwochen im Donauturm-Café zeigte. Unter dem Motto "Good Night, Vienna!" lädt Soulimenko jetzt zu einer performativen Stadttour, die an Schauplätze unheimlich anmutenden Geschehens führt. Augenzeugen von Seltsamem, Magischem und Mystischem - darunter die Vienna Ghosthunters, Schamanen und Wahrsager - lassen das Publikum an ihrer anderen Sicht auf Wien teilhaben. Bei "mystischen Erlebnisreisen durch Wien" soll an die Oberfläche kommen, was sonst meist im Verborgenen bleibt.

Treffpunkt: Brut im Künstlerhaus, Di-Do 18.00, 20.30 (bis 28.6.)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige