Pop Tipps

Mister E: Pop-Entertainer und Trübsalbläser

Lexikon | GS | aus FALTER 25/14 vom 18.06.2014

Nobody listens to a whispering fool." Mit diesen Worten hat "Wonderful, Glorious" begonnen, das euphorische letztjährige Album der Eels. Dass er leise wie eine Kirchenmaus war, davon aber genug habe, sang Mark Oliver Everett alias E, der Kopf, Sänger und Songwriter der US-Band, in der Folge. Inzwischen ist schon wieder ein neues Album erschienen. "The Cautionary Tales of Mark Oliver Everett" macht freilich nicht beschwingt weiter, sondern schaltet zurück in den Modus der akustisch gehaltenen Melancholie. Gut so, hat Mr. Everett doch seit jeher zwei charakteristische Gesichter: jenes des gepflegten Trübsalbläsers und jenes des ausgelassenen Pop-Entertainers. Wenn die Zeichen derzeit wieder auf "whispering fool" stehen, heißt das aber natürlich nicht, dass er plötzlich keine Indiepop-Partyhymnen in der Hinterhand hätte.

Konzerthaus, Großer Saal, So 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige