Ein Autist unter der Zirkuskuppel

Lexikon | WK | aus FALTER 25/14 vom 18.06.2014

Das Asperger-Syndrom ist eine Form von Autismus, die man den Betroffenen nicht unbedingt anmerkt. Das kann man von Christopher nicht behaupten. Der 15-Jährige Held des Stücks "Supergute Tage" kann nicht nur alle Länder und Hauptstädte der Welt, sondern auch alle Primzahlen bis 7.507 aufsagen, er ist auch ein rechter Zappelphilipp. Der englische Dramatiker Simon Stephens schreibt tolle, oft ziemlich brutale Stücke. Dieses ist die Bühnenfassung eines Romans von Mark Haddon und jugendfrei. Dass die dritte Stephens-Produktion des Volkstheaters die schwächste ist, liegt aber weniger am Stück als an der zwänglerischen Inszenierung (Matthias Kaschig) und am Protagonisten. Matthias Mamedof zieht eine Behinderten-Nummer ab, als wolle er einen Oscar gewinnen. Es wird wohl nicht einmal für den Dorothea-Neff-Preis reichen.

Volkstheater, Mo 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige