Film Neu im Kino

Bayerischer Heimatfilm in Indien: "Beste Chance"

Lexikon | MO | aus FALTER 26/14 vom 25.06.2014

Es waren einmal zwei Freundinnen, die hießen Jo und Kati. Nach der Schule (und den zwei Filmen "Beste Zeit" und "Beste Gegend", 2007/08) trennten sich ihre Wege: Kati fing ein Architekturstudium an, Jo brach zu einer Reise zu sich selbst auf. Nun, fünf Jahre danach, macht Kati sich in Indien auf die Suche nach Jo, die dort vermeintlich in Schwierigkeiten steckt, in Wahrheit aber schon wieder daheim im Dorf in Bayern ist. "Beste Chance", der Schlussteil der Triolgie von Marcus H. Rosenmüller, setzt auf das kleine Einmaleins der Komödie, das klassische Spiel mit sich kreuzenden Wegen und knapp verpassten Treffen. Alles nur Routine, sieht man von obigem Bild und dem gekonnten Einsatz des bayerisch-englischen Idioms ab: Do you have me?

Ab Fr in den Kinos


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige