Pop Tipp

80er-Rock-Struwwelpeter Billy Idol in der Arena

Lexikon | GS | aus FALTER 26/14 vom 25.06.2014

Sensation! Heuer im Herbst soll ein neues Studioalbum der vor Jahrzehnten schon in den USA heimisch gewordenen britischen Rockikone Billy Idol erscheinen! Das erste seit fast zehn Jahren! Zugegeben, so aufregend ist das jetzt nicht, und das Wort " Rockikone" wurde an dieser Stelle einfach nur probehalber aus dem Pressetext übernommen. Sensationell ist im Zusammenhang mit dem aus dem frühen britischen Punk -Generation X hieß Idols bereits 1976 gegründete Band -hervorgegangenen Rock-Struwwelpeter in Wasserstoffblond aber tatsächlich eines: Wie man auf Basis einer Handvoll Lieder, die in den 1980er-Jahren einmal ziemlich populär waren, eine jahrzehntelange Karriere als wilder Maxi in der Lederjacke bestreiten kann. Augenzeugen seiner Auftritte sagen: Die Selbstironie ist der Schlüssel zum Glück.

Das im Herbst erscheinende neue Album ist übrigens unter den kundigen Händen von Trevor Horn entstanden, jenem Produzenten, der in den 80ern unter anderem Frankie Goes To Hollywood groß gemacht hat. Und, womöglich interessanter und vor allem lustiger als die neuen neuen Songs: Ebenfalls für Herbst ist Billy Idols Autobiografie "Dancing with Myself" angekündigt.

Arena, Open Air, Mi 18.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige