Performance Tipp

Lob der Langsamkeit: 100 Meter in der Stunde

Lexikon | WK | aus FALTER 26/14 vom 25.06.2014

Das Tanzquartier beendet mit der Open-Air-Performance "100 pas presque" im MQ-Haupthof die Saison. Der marokkanische Choreograf Taoufiq Izeddiou ruft damit zur Verlangsamung auf: Die Performerinnen und Performer -darunter Saskia Hölbling, Barbara Kraus, Anna Mendelssohn, Amanda Piña oder Oleg Soulimenko - haben die knifflige Aufgabe, sich in einer Stunde nur 100 Meter fortzubewegen. Izeddiou: "Die Choreografie ist eine Einladung, seine Umgebung unter veränderten Bedingungen wahrzunehmen und sich die Frage zu stellen, wo der Platz des zeitgenössischen Tanzes ist: in der Welt, im öffentlichen Raum, dort, wo man ihn nicht erwartet." Anschließend (ab 22 Uhr) Season Closing Party in den Studios.

MQ-Haupthof, Sa 18.00 (Eintritt frei)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige