Burgenland Tipp Festival

Tolle Gäste mit Schubert, Schumann und Winkelman

Lexikon | aus FALTER 27/14 vom 02.07.2014

Als Nachfolger von Gidon Kremer leitet der Cellist Nicolas Altstaedt, der auch selbst viel spielen wird, das Kammermusikfest Lockenhaus. Das Besondere an diesem Festival: Abseits des Mainstreams wird dort in immer neuen Zusammensetzungen auf Spitzeniveau auch öffentlich geprobt, die detaillierten Programme der Konzerte werden erst etwa 48 Stunden vor Konzertbeginn bekanntgegeben. Das Motto "Fiction", Schubert, Schumann und Zeitgenössisches, "Destination Hollywood" sind Schwerpunkte, es gibt auch eine Jamsession mit den Geigern Benjamin Schmid, Pekka Kuusisto und dem Kontrabassisten Georg Breinschmid, das Schumann Quartett erarbeitet "Quadriga", ein Werk der Komponistin Helena Winkelman, und das Quatuor Ébène gastiert. HR Kirche und Burg Lockenhaus, 3. bis 12.7.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige