Kultur Steiermark kurz

Steiermark | aus FALTER 27/14 vom 02.07.2014

Neuer Stadtschreiber László Garaczi wird im Herbst neuer Grazer Stadtschreiber. Der ungarische Intellektuelle wurde 1956 geboren und war vor und während der Wende in der Underground-Szene politisch tätig. Er gilt als Beobachter des politischen Geschehens in Ungarn und hat Gedichtbände, Romane, Theaterstücke und Drehbücher verfasst.

Gerz muss weichen Die Gedenktafeln des Projekts "63 Jahre danach" von Jochen Gerz werden entfernt. ÖVP und FPÖ stimmten im Stadtsenat gegen eine Verlängerung der Genehmigung. Die Tafeln waren an 12 Standorten im öffentlichen Grazer Raum zu sehen.

Stolpersteine setzen ein Zeichen Während das Gedenkprojekt von Gerz gehen muss, rückt das Projekt "Stolpersteine" nach. Die ersten Gedenksteine wurden voriges Jahr an verschiedenen Grazer Orten verlegt, am 4.7. werden weitere in den Boden eingelassen.

502 Beratungen hat die Kinder-und Jugendanwaltschaft Steiermark 2013 durchgeführt. Bei der Hälfte davon ging es um das Recht auf Familienleben und um das Recht auf beide Elternteile.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige