Rasenhase WM-Topmodels

James Rodriguez: Keiner weint so schön wie er

Stadtleben | aus FALTER 28/14 vom 09.07.2014

Zwar ist der dieswöchige Rasenhase mit seinem Team bereits ausgeschieden, aber dennoch gebührt ihm eine Würdigung: James Rodríguez, 22, Stürmer der kolumbianischen Elf, der beim Abtreten seiner Mannschaft so herzzerreißend geweint hat wie kein anderer auf dem Grün - seiner Schönheit konnten weder Schweiß noch Tränen etwas anhaben. Wir litten mit ihm. Umso nerviger war jedoch der österreichische Kommentator, der Rodríguez Vornamen konsequent falsch aussprach. Der lautet nämlich nicht "Tschäms", sondern "Chames". Ist ja bitte immerhin Latino, der Bursche. Der junge Mann mit den noch etwas kindlichen Gesichtszügen, den makellosen Augenbrauen und dem - dank seiner markanten Nase - so umwerfenden Profil spielt sonst für den französischen Erstligisten AS Monaco und ist mit der Schwester eines Teamkollegen verheiratet.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige