Empfohlen Fasthuber legt nahe

Fokus auf die Kurzstrecke

Lexikon | aus FALTER 28/14 vom 09.07.2014

Die Short Story oder Kurzgeschichte hat im angloamerikanischen Raum einen viel höheren Stellenwert als in unseren Breiten, wo der Roman als unumstrittene Königsdisziplin gilt. Aber langsam tut sich was: So findet die "International Conference on the Short Story in English" heuer erstmals im deutschsprachigen Raum statt. Von 16. bis 19. Juli kommen über 80 Autoren und 120 Wissenschaftler aus aller Welt in Wien zusammen. Als Prolog dazu lesen Autoren wie Friederike Mayröcker, Clemens Setz, Robert Olen Butler oder Bharati Mukherjee an zwei Abenden aus ihren Werken.

Alte Schmiede, Mo 19.00, Literaturhaus Di 19.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige