Tanz Tipp

Ein Andalusier aus Favoriten tanzt Flamenco

Lexikon | WK | aus FALTER 28/14 vom 09.07.2014

Marco de Ana ist in Wien-Favoriten aufgewachsen und ist heute einer der gefragtesten Flamencotänzer Spaniens. Anfang der 1990er-Jahre, da war er Mitte 20, verschlug es ihn - eher zufällig - nach Sevilla. Dort lernte er den Flamencomeister José Galvan kennen, nahm bei ihm Unterricht und machte bald selbst Karriere. Er tanzt in Spanien, Japan, Israel und Deutschland. Und immer wieder schaut Marco de Ana auch in seiner Heimatstadt vorbei. Diese Woche ist er mit seiner Compañia Marco de Ana und seinem aktuellen Flamencostück "Tiro Tiré" zu Gast im Theater am Spittelberg. Begleitet wird der Andalusier aus Favoriten von der Tänzerin Javiera de la Fuente, dem Gitarristen José A. Carrillo und dem Sänger Kiko de Alcalá.

Theater am Spittelberg, Di, Mi 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige