Meldungen

Kurz und klein

Medien | aus FALTER 29/14 vom 16.07.2014

Radiothek für den ORF Anfang 2015 soll die Radiothek des ORF online gehen, dies kündigt Technik-Vizedirektor Thomas Prantner an. Das Archiv soll der TVThek ähneln und Radiosendungen live oder sieben Tage lang auf Abruf anbieten. Den Privatsendern missfällt, dass der ORF sein Onlinearchiv ausweiten will. Prantner verteidigt das Vorhaben und meint, die Privatsender versuchten, "den ORF in die mediale Steinzeit zurückzudrängen".

43 Prozent der Österreicher sind jeden Tag auf Facebook. Das besagt eine Studie der Bank ING-DiBa.

Europäische Ideen für Google Nun macht Google einen weiteren Schritt über den Atlantik: Die Tochterfirma Google Ventures, die 2009 in den USA startete und auch die Taxi-App Uber mitfinanzierte, kommt nach Europa. Sie soll 100 Millionen Dollar in europäische Start-ups investieren.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige