Errata

Unsere Fehler

Falter & Meinung | aus FALTER 29/14 vom 16.07.2014

Sieben Sachen Im Falter 28/14 behaupteten wir auf der Stadtleben-Aufmacherseite, die Wiener Linien würden für Toiletten in den Öffi-Stationen ab 1. Jänner eine Gebühr verlangen. Stimmt nicht: Die WCs bleiben so zugänglich, wie sie derzeit sind. Sagen die Wiener Linien.

Stadtrand Außerdem behaupteten wir, dass es bei der U4-Station Spittelau immer noch Schilder gäbe, die einen zur WU weisen, die ja mittlerweile in den Prater übersiedelt ist. Stimmt nicht mehr -die Schilder wurden inzwischen überklebt. (Allerdings: An den Stationen Krieau und Messe finden sich immer noch keine Hinweise auf die neue WU.)

Grätzel Die Bilder zum Grätzel-Rundgang in Falter 28/14 hat Christian Wind gemacht, der Fotograf war falsch angegeben.

Lokalkritik Auf dem Foto zu Florian Holzers Lokalkritik in Falter 28/14 ist nicht - wie angegeben -Kussmaul-Küchenchef Mario Bernatovic zu sehen, sondern sein Kompagnon Johannes Haselsteiner.

APA/OTS "Aus einer APA-Meldung" stand im Falter 28/14 als Quellenangabe unter einem Zitat in der Fehlleistungsschau zu lesen. Falsch: Das Zitat stammt aus dem OTS-System (Originaltext-Service) und geht damit nicht auf das Konto der Austria Presse Agentur. Wir bedauern.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige