Errata

Unsere Fehler

Falter & Meinung | aus FALTER 29/14 vom 16.07.2014

Sieben Sachen Im Falter 28/14 behaupteten wir auf der Stadtleben-Aufmacherseite, die Wiener Linien würden für Toiletten in den Öffi-Stationen ab 1. Jänner eine Gebühr verlangen. Stimmt nicht: Die WCs bleiben so zugänglich, wie sie derzeit sind. Sagen die Wiener Linien.

Stadtrand Außerdem behaupteten wir, dass es bei der U4-Station Spittelau immer noch Schilder gäbe, die einen zur WU weisen, die ja mittlerweile in den Prater übersiedelt ist. Stimmt nicht mehr -die Schilder wurden inzwischen überklebt. (Allerdings: An den Stationen Krieau und Messe finden sich immer noch keine Hinweise auf die neue WU.)

Grätzel Die Bilder zum Grätzel-Rundgang in Falter 28/14 hat Christian Wind gemacht, der Fotograf war falsch angegeben.

Lokalkritik Auf dem Foto zu Florian Holzers Lokalkritik in Falter 28/14 ist nicht - wie angegeben -Kussmaul-Küchenchef Mario Bernatovic zu sehen, sondern sein Kompagnon Johannes Haselsteiner.

APA/OTS "Aus einer APA-Meldung" stand im Falter 28/14 als Quellenangabe unter einem Zitat in der Fehlleistungsschau zu lesen. Falsch: Das Zitat stammt aus dem OTS-System (Originaltext-Service) und geht damit nicht auf das Konto der Austria Presse Agentur. Wir bedauern.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

FALTER 46/18

Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige