Film Neu im Kino

Mit ruhiger Hand zur Boule-Meisterschaft

Lexikon | MO | aus FALTER 29/14 vom 16.07.2014

Betrachtet man das Ergebnis der letzten Europawahl, dann hat Frankreich diese Komödien bitter nötig. Ihr deutscher Titel, "Eine ganz ruhige Kugel", bezieht sich nicht auf Gérard Depardieu (Jacky), sondern auf Pétanque, ein Spiel, das ganz allein den Franzosen gehört. Wäre da nicht Momo (Atem Galif), der Sohn algerischer Einwanderer, der seinem besten Freund, besagtem Jacky, finanziell wieder auf die Beine helfen und bei einer internationalen Boule-Meisterschaft antreten soll. Was folgt ist ein mäßig origineller, dennoch kurzweiliger Eintrag ins schmale Genre der Sport- und Integrationskomödie, in deren Verlauf sich die beiden Außenseiter mit Hilfe einer jungen PR-Dame (Virginie Ehra) letztlich allen Intrigen der Veranstalter und Teamkollegen zum Trotz behaupten.

Ab Fr in den Kinos (OmU im Votiv)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige