Waffelexport

Det is Berlin: Diese Woche eröffnet die erste Wiener Filiale von Kauf Dich Glücklich

Stadtleben | Geschäftsbericht: Nathalie Grossschädel | aus FALTER 30/14 vom 23.07.2014

Christoph Munier, 36, kommt die Stiegen im Geschäft in der Kirchengasse Ecke Lindengasse heruntergerannt. In der einen Hand hält er eine Bohrmaschine, mit der anderen wischt er sich eine verschwitzte Haarsträhne aus dem Gesicht. Drinnen wie draußen ist es heiß, T-Shirt trägt der Shopbetreiber keines. Mit einer Entschuldigung weist er charmant darauf hin, dass sie hier schließlich noch mitten im Aufbau seien. Überall schrauben und bohren junge Menschen. Es riecht nach Farbe und Arbeit, trotzdem hängen bereits Sakkos in Plastikhüllen auf Kleiderständern, und fast könnte schon die Kundschaft dafür da sein.

Diese Woche eröffnet das Berliner Unternehmen Kauf Dich Glücklich seine erste Filiale in Wien. Dass der Chef höchstpersönlich Hand anlegt, gehört zur Firmenphilosophie. Trotz des ungeheuren Erfolges des Unternehmens setzen Munier und seine Geschäftspartnerin Andrea Dahmen auf Selbstgemacht - und das Konzept, dass hier alles ein bisschen relaxter und ein wenig improvisiert


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige