Impulstanz Tipps

Weil man nicht über alles tanzen kann

Lexikon | aus FALTER 31/14 vom 30.07.2014

Der Londoner Choreograf Lloyd Newson hat mit seinem DV8 Physical Theatre eine enorm dynamische, physische Tanzsprache entwickelt. Dennoch traut er der Sprache des Körpers nicht, sie ist ihm oft zu ungenau. In seinen "debating pieces" wird daher auch verbal viel geredet. Nach einem Stück über Islamismus ("Can We Talk About This?", Tanzquartier 2011) bringt Newson bei Impulstanz jetzt "John" zur Uraufführung. Es ist die wahre Geschichte eines heute 52-jährigen Mannes namens John Usher, der im Lauf seines Lebens 65 Mal verhaftet und 86 Mal verurteilt wurde, obdachlos und heroinabhängig war. Es wird viel getanzt, aber auch viel geredet werden. Denn: "DV8 bedeutet ,sprechen und tanzen über etwas'", erklärt Lloyd Newson. WK Akademietheater, Di, Do 21.00 (bis 9.8.)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige