Meldungen Kultur kurz

Feuilleton | aus FALTER 31/14 vom 30.07.2014

Leica kauft Leica Shop Die Leica Camera AG in Wetzlar hat knapp 75 Prozent der Anteile am Leica Shop in der Westbahnstraße, am Leica Store bei der Staatsoper und am Auktionshaus Westlicht Photographica Auction erworben. Der Wiener Fotograf Peter Coeln hatte die genannten Institutionen zwischen 1991 und 2002 gegründet; bei einer Auktion im Westlicht 2012 wurde eine Leica aus dem Jahr 1923 zum Rekordpreis von 2,16 Millionen Euro versteigert. Wie viel Leica nun für die Mehrheitsanteile an der Peter Coeln GmbH bezahlt hat, wurde nicht bekannt gegeben. Coelns Fotogalerien Westlicht und Ostlicht sind von dem Verkauf nicht betroffen.

Nachwuchswettbewerb Das Theater Drachengasse veranstaltet auch in der nächsten Spielzeit einen Nachwuchswettbewerb; diesmal werden Konzepte für 20-minütige Inszenierungen zum Thema "Für immer Peter Pan!" gesucht. Eine Jury wählt aus den Einsendungen die drei Projekte aus, die am Ende der Saison aufgeführt werden - und damit die Chance haben, den Jurypreis


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige