Literatur Tipps

"Zwei Herren am Strand" und ein Autor im MQ

Lexikon | aus FALTER 32/14 vom 06.08.2014

Die O-Töne 2014 bewegen sich in die Zielgerade. Und die gehört den Publikumslieblingen der österreichischen Literatur. Bevor Daniel Glattauer ("Geschenkt", 21.8.) und Wolf Haas ("Brennerova", 28.8.) ihre aktuellen Romane vorstellen, liest noch der in Hohenems und Wien lebende Vorarlberger Michael Köhlmeier (Jg. 1949) aus seinem jüngsten Roman "Zwei Herren am Strand". Es ist bereits der dritte Auftritt des Erzählers bei den O-Tönen. Erst im Vorjahr las er aus "Die Abenteuer des Joel Spazierer", thematisch wie auch vom Umfang her ein Nachfolger seines Opus magnum "Abendland". Im neuen Buch wiederum treffen nicht irgendwelche zwei Herren am Strand aufeinander, sondern Winston Churchill und Charlie Chaplin. Es geht also wieder um die Geschichte des 20. Jahrhunderts. Die Lesung wird vom Germanisten Robert Vellusig eingeleitet. SF Museumsquartier, Haupthof, Do 20.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige