Stil Mode, Design, Architektur, Garten

Stadtleben | aus FALTER 32/14 vom 06.08.2014

Topshop über Zalando Beim britischen Moderiesen Topshop tut sich was. Erstens ist das momentan wohl angesagteste Model, Cara Delevingne -aufgrund ihrer markanten Brauen nur kurz "die Augenbraue" genannt -, das neue Topshop-Gesicht, und zweitens vertreibt ab September Zalando die Labels Topshop und Topman. Die Billigmodeketten lieferten schon zuvor nach Österreich, aber die Versandkosten waren hoch. Bei einem Kauf über Zalando fallen die nun weg.

Urban Outfitters soll kommen Die Gerüchteküche im Wiener Modezirkus brodelt. Urban Outfitters wird angeblich eine Filiale in Wien eröffnen und sucht momentan nach einer geeigneten Location. Endlich ist auch Wien an der Reihe. Wie der Name schon sagt, geht es bei Urban Outfitters ziemlich urban und hip zu. Aber es gibt dort üblicherweise nicht nur Fetzen, sondern auch allerlei Klimbim, das die Wohnung schöner oder zumindest witziger macht. Wann, wo und ob es neben der Mode-auch eine Wohnaccessoiresabteilung geben wird, darüber hält sich die amerikanische Kette allerdings noch bedeckt.

Gap eröffnet bald Mehr weiß man über eine erste österreichische Filiale der US-Modekette Gap: Sie soll sich im Oktober im Donauzentrum ansiedeln. Sein Klamotten-Imperium baute Gap mit Basics für Jedermann auf. Nachdem sich der Konzern im Vorjahr nach Ungarn gewagt hat, ist heuer Österreich reif für V-Pullis, weiße T-Shirts und Khakihosen.

Info: www.gap.com

George, Gina &Lucy sind fast da Und zu guter Letzt eine vierte Meldung aus der Modewelt: Die einen können sie nicht mehr sehen, die anderen lieben sie heiß - die Taschen mit dem Karabinerhaken von GG&L. Wie auch immer, ab 7. August wird es einen eigenen Shop in der SCS geben.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige