Punkterl

Die Glosse vom Falter

Falter & Meinung | aus FALTER 33/14 vom 13.08.2014

Nach Angaben der ZAMG lag der Juli 2014 "0,5 °C über dem vieljährigen Mittel“. Es ist also auszuschließen, dass extreme Hitze der Grund für den auch auf Youtube dokumentierten Spontannudismus jener großen, wohlgestalten Frau ist, die "ganz nackt mit Turnschuhen!“ ihre Backwaren zum Auto bringt.

Die Polizei wurde verständigt, beteuert aber, "keine Handhabe“ zu haben, solange die zwischen Triesting und Piesting wiederholt Gesichtete nicht "auf frischer Tat betreten“ werde. Dass die gendersensiblen Beamten des Bezirks Baden auf diesen Fall nicht sonderlich scharf sind, kann man verstehen.

Hinzu kommt, dass der Verdacht, es könnte sich bei der Frau um die "Schöne Mirl“ aus der Sage handeln, die eines Frevels wegen in den Fels gesperrt wurde und seitdem mit ihren Tränen die Myrafälle speist, nicht gänzlich von der Hand zu weisen ist. Eine Verhaftung der Mirl würde dieses beliebte Naturschauspiel innerhalb kurzer Zeit zum Versiegen bringen und dem Fremdenverkehr der Region einen empfindlichen Schaden zufügen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige