Zeit am Schirm

TV-Kolumne

Medien | Matthias Dusini | aus FALTER 33/14 vom 13.08.2014

Die Programmplaner des ORF haben irgendwann einmal beschlossen, die Serie "Breaking Bad“ doch noch zu senden, mehrere Jahre nachdem die Geschichte eines Drogen kochenden Chemielehrers angelaufen war. Daher gibt es Menschen, die jetzt erst erfahren haben, dass Skyler White, die Gattin des cattivo maestro, sich scheiden lassen möchte, als sie von Walters Geschäften hört. Das passiert in der derzeit laufenden Staffel drei.

Mich würde aber viel mehr interessieren, was passiert, nachdem Walters Tarnung aufgeflogen ist und sein Schwager, der hartnäckige und wahrheitsliebende Hank, die Spur aufgenommen hat. Im Winter hieß es, Arte werde den letzten Teil von "Breaking Bad“ (Staffel 5, Teil 2) "im Laufe des Sommers“ ausstrahlen. Nun ist es Mitte August und noch immer gibt es keinen fixen Termin. Vielleicht haben sich ORF und Arte abgesprochen und strahlen das Finale gemeinsam aus - im übernächsten Sommer.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige