Raupe Die kleine Kolumne im FALTER

Wir haben die Uni auf den Kopf gestellt

Unsere Kolumnistin Fanny, 9, war auf der Uni. Genauer: auf der Kinderuni

Stadtleben | aus FALTER 34/14 vom 20.08.2014

Ich war ein Kinderuni-Kind. Da kriegt man so ein Sackerl, da ist heuer ein rotes Leiberl drinnen, auf dem steht vorne "Kinderuni" und hinten "Wir stellen die Uni auf den Kopf". Ich war zum Beispiel in der Vorlesung "Was erzählt uns Hannibals Elefant?". Jetzt weiß ich, wieso der Hannibal es als Einziger geschafft hat, mit seinen Elefanten über die Berge zu gehen. Weil sein Elefant trainiert war, und der konnte auf zwei Beinen stehen. So ist der Elefant durch die engen Schluchten gekommen.

Neulich ist meine Freundin Laetitia aus Hamburg zu mir gekommen, und deswegen bin ich dann mit ihr in die Kinderuni gegangen. Da waren wir im AKH im Workshop "Ist Leben retten kinderleicht?". Dann waren wir auch noch auf der Tierärzte-Uni und dort in der Vorlesung "Ist der Hund der beste Freund des Menschen?". Wir wollen nämlich beide Tierärztinnen werden.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige