Eiskonfekt-Quickie

Raw-Veganista Michaela Russmann macht gesunde Super-Schoko-Würfel

Stadtleben | Gerichtsbericht: Nina Kaltenbrunner | aus FALTER 34/14 vom 20.08.2014

Go Raw!" lautet die Devise von Michaela Russmann, die sich bereits seit vielen Jahren mit Raw Food, dem neuesten Ernährungstrend aus den USA, beschäftigt. Sprich: rohes Gemüse, Obst, Nüsse, Samen, Sprossen und kaltgepresste Öle. Seit über sechs Jahren ernährt sie sich selbst zu 70 Prozent roh, die restlichen 30 Prozent vegan gekocht.

Sie ist damit nicht nur am Puls der Zeit, sondern auch in prominenter Gesellschaft unzähliger Hollywoodstars, Models und Spitzensportler. Ja, auch Hochleistungssportlerinnen setzten auf Rohkost! Nicht nur die Tennis-Schwestern Williams, auch Russmanns Vater, ein erfolgreicher Leichtathlet, ernährt sich fast ausschließlich roh - und das seit 16 Jahren. Ohne Mangelerscheinungen, ganz im Gegenteil: Die Energie aus der Rohkost reicht für den Spitzensport nicht nur aus, die körpereigenen Kräfte können dadurch sogar gesteigert werden, weil die ballaststoffreiche Nahrung leichter verdaut werden kann und der Organismus weniger belastet wird. Außerdem


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige