Kultur

Steiermark kurz

Steiermark | aus FALTER 34/14 vom 20.08.2014

Kunstpreis XL Der große Kunstpreis der Stadt Graz geht dieses Jahr an Klaus Mosettig. Der gebürtige Grazer erhält dafür 14.500 Euro. Er hat sich etwa wissenschaftlich mit dem Wachstum von Apfelbäumen beschäftigt und seine Erkenntnisse in grafische Arbeiten einfließen lassen.

Taschengeld für Dichter Die Literaturstipendien des Kulturressorts der Stadt Graz gehen heuer mit je 5000 Euro an Helwig Brunner und Christoph Szalay.

Im Ausland gedenken Um im Ausland Gedenkdienst leisten zu können, vergibt die Stadt Graz nun erstmals Stipendien in der Höhe von insgesamt 17.000 Euro. Zwei junge Grazer werden diese in Toronto und im italienischen Prato nutzen.

La-Strada-Bilanz In seinem 17. Jahr zählte das Straßenkunstfestival heuer 90.000 Besucher an neun Tagen.

430 Euro war der Gesamtwert der Beute, die ein Gaunerquartett einem Gehörlosen in Graz auf offener Straße entwenden konnte. Besonders fies: Die Täter zogen ihm seine kurze Hose aus.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige