TV-Kolumne

Zeit am Schirm

Medien | Matthias Dusini | aus FALTER 34/14 vom 20.08.2014

Die Realityshow "Big Brother" überlebte als Zombie auf Sat. 1 (täglich um 22.15 Uhr). Unter dem Titel "Promi Big Brother" ist derzeit eine Gruppe von Prominenten zu sehen, mit denen es das Leben nicht so gut gemeint hat und die nun in einem von Kameras rund um die Uhr beobachteten Container leben. Das Publikum wählt jede Woche eine Kandidatin oder einen Kandidaten raus, bis ein/e Sieger/in übrigbleibt.

"Big Brother" war ein faszinierendes Experiment über das Verhalten von Leuten in einer Situation totaler Überwachung. Daraus entwickelten sich überraschende Geschichten mit liebenswerten Figuren wie dem Kfz-Mechaniker Zlatko Trpkovski. "Promi Big BB" war bisher nur ein öder Mix aus Duschszenen und Dialogfetzen. Im Mittelpunkt steht der ehemalige Rechtsaußenpolitiker Ronald Schill, der seinen Job als Richter längst verloren hat. Zlatko hat seine Karriere als TV-Zombie übrigens schon lange beendet; er arbeitet wieder als Mechaniker.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige