Empfohlen Rögl legt nahe

Löst der Naturhornist das "Rätsel Rosetti"?

Lexikon | aus FALTER 36/14 vom 03.09.2014

"Trovatello" nennt die Compagnia di Punto, die auch bei einer Matinee der Haydn-Festspiele auftritt, ihr Programm in St. Ruprecht, bei dem Werke von Antonio Rosetti gespielt werden. Der aus Prag kommende Musiker führte ein Wanderleben und war ab Herbst 1773 als Diener und Kontrabassist in der Hofkapelle des Fürsten Kraft Ernst zu Oettingen-Wallerstein angestellt. Er komponierte eine große Anzahl von Hornkonzerten und bezeichnete sich als Schüler von Giovanni Punto, ursprünglich Johann Wenzel Stich, einem böhmischen Hornisten, Violinisten und Komponisten, nach dem sich diese Musiker-Compagnia benannt hat. Ruprechtskirche, Mo, Di 19.30; Schloss Esterházy, Mi 11.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige