Kabarett Premiere

Kabarett im Tetrapack: die neue lange Nacht

Lexikon | WK | aus FALTER 36/14 vom 03.09.2014

Seit 1997 gibt es "Die lange Nacht des Kabaretts" jetzt schon, und das Format erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Das Erfolgsrezept ist simpel: Das Format bietet einerseits dem Publikum die Gelegenheit, auf einen Schlag gleich vier neue Künstler kennenzulernen, und andererseits jungen Kabarettisten die Chance, auf sich aufmerksam zu machen. Alle ein bis zwei Jahre geht ein neues Tetrapack auf Tour; die vier Kabarettisten sind einzeln, aber auch gemeinsam im Einsatz. Diese Woche hat die aktuelle Besetzung Premiere; sie besteht aus dem enorm musikalischen Otto Jaus, dem Kabarett-Bauern Petutschnig Hons, dem einstigen Kabarett-Wunderkind Clemens Maria Schreiner und dem bereits ziemlich populären Charmebolzen Paul Pizzera.

Kabarett Niedermair, Premiere Do 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige