Fesch? Schon!

Kommende Woche ist wieder MQ Vienna Fashion Week. Preise werden auch vergeben

Stadtleben | VORBERICHT: CHRISTOPHER WURMDOBLER | aus FALTER 36/14 vom 03.09.2014

Heute stehen die tollsten Autos auf dem Parkplatz vorm Biosupermarkt, da haben Frauen 'ne Prada-Handtasche und wollen trotzdem die Welt verändern." So beschrieb der Berliner Modeunternehmer Michael Michalsky vor ein paar Jahren im Falter die Folgen der 68er-Generation. Weil Berlin immer noch ein bisschen Vorbild ist, findet kommende Woche in Wien zum x-ten Mal die MQ Vienna Fashion Week statt. Headliner im Modezelt vorm Museumsquartier: Michalsky. Der Designer eröffnet am 8. September die Fashion-Sause.

Im globalen Modezirkus spielt die Wiener Modewoche keine Rolle. Umso größer ist das Interesse des jungen Publikums vor Ort, wenn hier internationale und heimische Designerinnen und Designer ihre aktuellen Kollektionen herzeigen. Und das muss man den Macherinnen der MQ Vienna Fashion Week hoch anrechnen: Ihr Konzept, in möglichst kurzer Zeit möglichst viel Mode über den Laufsteg zu schicken, ist eigenwillig, geht aber auf. Mag die parallel im Museumsquartier stattfindende Messe sich


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige