Performance Tipp

Das Wuk eröffnet die Performance-Saison

Lexikon | aus FALTER 37/14 vom 10.09.2014

Die Performance-Saison im Wuk wird mit einem bunten Abend namens "Konichiwa, bitches!" eröffnet, der im Zeichen der Erleuchtung steht. Der Performer und Radiokünstler Gérald Kurdian etwa liefert in seinem Beitrag "The Strength of Things" eine quietschbunte Orgie, in der die audiovisuellen Mechanismen von Popmusik zerlegt werden; weitere Acts steuern Barbis Ruder, Otto Krause &Milan Loviska sowie God's Entertainments Vorgruppe Super Nase &Co bei. God's Entertainment selbst sorgt für den passenden Rahmen und aktiviert die Räume für "psychoaktivistische Zustände". Eine ganz neue Zielgruppe bespielen Krõõt Juurak & Alex Bailey: Ihre Performance "Animal Jokes (for Animals)" richtet sich an Haustiere. Wau! WK Wuk, Fr 19.00, Sa 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige