Raupe Die kleine Kolumne im FALTER

Manche Leute trinken Sprite zum Frühstück!

Stadtleben | aus FALTER 37/14 vom 10.09.2014

Wenn man bei einer Freundin übernachtet, ist es ganz anders, als wenn man zu Hause schläft. Man hat ein anderes Gefühl. Manchmal hab ich auch Heimweh, aber meistens finde ich es interessant. Man hat halt weniger Platz im Bett. Das mag ich beim Übernachten weniger: wenn mich die anderen Kinder auf die Seite drücken. Und einmal hab ich bei einer Freundin geschlafen, die hat voll geschnarcht. Wie ein Schweinderl!

Wenn man nicht im eigenen Bett aufwacht, ist das auch komisch. Ich bin ja eigentlich eine Frühaufsteherin. Und dann muss ich immer viel länger schlafen. Daheim weiß ich, was ich machen kann. Eine coole Erfahrung ist auch zu sehen, was die anderen Leute frühstücken. Zum Beispiel machen sie Butter aufs Brot und dann noch Nutella darauf. Einmal hat es Sprite zum Frühstück gegeben. Ich trinke Kakao. Oder Tee. Aber Sprite?


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige