Empfohlen Stöger legt nahe

10. Ausgabe des Wiener Johnny-Cash-Tributs

Lexikon | aus FALTER 37/14 vom 10.09.2014

Am 12. September 2003 ist Johnny Cash 71-jährig gestorben. Zum ersten Todestag des großen Countrysängers fand der Konzertabend "No Cash, No Hope" statt, bei dem sich Wiener Musiker vor dem Schaffen des Man in Black verbeugten. "No Cash, No Hope" wurde zur jährlichen Tradition; in seiner zehnten Ausgabe findet das Tribute jetzt mit Ernst Molden & Gästen sowie der Americana-Band Lost Compadres statt. Letztere werden vor allem Cashs Spätwerk interpretieren, während Molden eigene Zugänge zur Ikone präsentiert. Metropol, Sa 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige