Empfohlen Fasthuber legt nahe

Von New York nach Taipeh

Lexikon | aus FALTER 37/14 vom 10.09.2014

Paul, 25, lebt als Schriftsteller im New Yorker Stadtteil Williamsburg. Sein Leben dreht sich im Kreis: Phasen, in denen er nichts anderes tut, als seine Internetpräsenz in Endlosschleife zu aktualisieren, wechseln sich mit exzessiven Liebesabenteuern und Drogenexperimenten ab. Es treibt ihn nach Taipeh, zu den Wurzeln seiner Familie, und in die Arme von Erin. Tao Lin (Jg. 1983) gilt als It-Boy der New Yorker Literaturszene. Seine Texte liebt oder hasst man. In Wien stellt er seinen Roman "Taipeh" vor. Moderation: Thomas Ballhausen. Deutsche Lesung: David Oberkogler. Hauptbücherei, Do 19.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige