Digitalia

IT-Kolumne

Medien | INGRID BRODNIG | aus FALTER 38/14 vom 17.09.2014

Okay, ich habe eine neue Lieblings-Hass-Seite: Die Facebook-Page "Made my Day", die jeden Tag Sprüche postet, die angeblich kreativ oder witzig sind. Das Problem ist nur: Ich versteh es nicht. Immer wieder landet die Seite in meinem Facebook-Stream, weil Freunde Bilder von dort teilen. Dort stehen dann Sätze wie: "Ich liege jetzt seit gestern in der Badewanne voll mit PRIL, aber bis jetzt hat sich noch kein Fett gelöst".

Echt jetzt? Dieser Schülerzeitungshumor soll lustig sein? "Made my Day" hat bereits mehr als 2,3 Millionen Likes auf Facebook. Mir ist das ein Rätsel. Auf der Page werden auch furchtbare Motivationssprüche verbreitet wie: "Ein Lächeln ist immer kostenlos und hat man immer dabei. Warum tun sich manche nur so schwer dabei?" Sorry, aber wer das inspirierend findet, tut mir echt leid. Solche Sätze darf man nur wiedergeben, wenn man gerade acht Jahre alt ist und verzweifelt eine Weisheit fürs Stammbuch des Schulkollegen sucht. F


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige