Film Wochenendfilmreihe

Global, lokal: "Sharing Borders, Growing Closer

Lexikon | MO | aus FALTER 38/14 vom 17.09.2014

Beliebiger könnten die zum "Filmwochenende" im Rahmen des European Cooperation Day zusammengestellten Titel kaum sein. Doch findet sich unter den sechs Spiel- und Dokumentarfilmen, die in der Reihe "Sharing Borders, Growing Closer" im Top-Kino aufgeführt werden, immerhin auch eine interessante Wienpremiere. Gemeint ist "Gare du Nord" von Claire Simon, ein episodisch angelegter Ensemblefilm, der den gleichnamigen Pariser Bahnhof zum Schauplatz hat, auf dem sich tagtäglich die Wege tausender Reisender kreuzen: So auch die von Ismaël, Mathilde, Sacha und Joan, die einander hier durch eine Laune des Schicksals begegnen - eine schöne Metapher für das globalisierte Europa. (Vorführung am Sa, 18.30, in Anwesenheit von Regisseurin Simon!)

Im Top-Kino, Sa und So (freier Eintritt)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige