Punkterl Die Glosse vom Falter

Falter & Meinung | aus FALTER 39/14 vom 24.09.2014

Nein, wir glauben nicht an Geister. Wir glauben auch nicht an Kraftlinien oder dergleichen, also die softe New-Age-Variante der Geister. Aber manchmal kommen wir ins Zweifeln. Vor allem am Lugeck in der Innenstadt.

Dort steht ein Haus. Wunderschöne Fassade. Hohe Passantendichte. Einfach perfekt. Doch wer immer sein Glück in diesem Haus versucht hat, er scheiterte.

Wir erinnern uns an schicke Bars, noble Restaurants, teure Boutiquen. Sie alle gingen durch dieses Haus. Sie wollten nutzen, dass man hier scheinbar nichts falsch machen kann. Sie sperrten bald wieder zu.

Kürzlich waren wir wieder am Lugeck. Gerade als der alte Zweifel in uns aufkam, bemerkten wir einen Bauzaun. Ein Restaurant soll jetzt dort aufmachen. Ein Figlmüller. Der Schnitzeltempel, frequentiert von Touristen und Wienern wie nur wenige Lokale in der Stadt.

Der Figlmüller also. Das ist der ultimative Test. Wenn jetzt nicht jede Kraftlinie einknickt und jeder Geist entschwebt, bleibt dem Lugeck nur noch der Exorzismus.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige