Am Apparat Telefonkolumne

Herr Haider, warum soll Google Ihre Bilder entfernen?

Politik | INTERVIEW: INGRID BRODNIG | aus FALTER 39/14 vom 24.09.2014

Alfons Haider ist nicht erfreut: Der Schauspieler wollte ein altes Foto von sich aus der Google-Suche löschen lassen, er stellte dafür auch einen Löschantrag bei dem kalifornischen Konzern, doch dieser lehnte das ab. Haider erklärt am Telefon, dass er nun weiter gegen Google ankämpft.

Herr Haider, Sie wollten von Google gewisse Suchergebnisse löschen lassen. Warum denn?

Ich wollte aus Prinzip schauen, ob ich ein Foto, das ich selber nie ins Netz gestellt habe, wieder loswerde. Es zeigt eine Szene aus einem Film, die Szene ist aber im fertigen Film gar nicht vorgekommen. Das hat irgendwer hochgeladen. Ich habe also bei Google das Formular ausgefüllt, aber die meinten: Aufgrund der Rolle, die ich im öffentlichen Leben spiele, nehmen sie das nicht raus. Ich könne ja versuchen, per Gerichtsbeschluss das Foto von all den Webservern löschen zu lassen, wo es liegt. Offenbar schützt Google die Täter und nicht die Opfer.

Stört Sie besonders, dass Google diese Entscheidung trifft, und nicht in erster Linie ein Gericht?

Mich stört, dass Informationen über mich von jemandem gesammelt werden, dem ich nie die Erlaubnis gegeben habe; und dass ich nicht sagen kann: Halt, das will ich nicht! Mittlerweile wissen die selbst, wenn ich auf dem Klo sitz und gack, wo ich bin.

Sie stört vermutlich auch, dass es ein anzügliches Foto ist, auf dem neben Ihnen zwei entkleidete Frauen sind.

Na ja, ich bin ja nicht einmal nackert darauf. Das ist absolut uninteressant, wie ich darauf ausschau. Da ging's mir echt ums Prinzip: Der Europäische Gerichtshof hat heuer gesagt, dass man Suchergebnisse löschen lassen kann, wenn sie einen persönlich stören oder rufschädigend sind. Ich hab das probiert, und natürlich hat's nicht funktioniert.

Sie können die Entscheidung von Google nun auch rechtlich anfechten.

Oh ja, die werden von meinen Medienanwälten hören.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige