Musiktheater Kritik

Musikkomödie über Missions-Scheinheiligkeit

Lexikon | HR | aus FALTER 39/14 vom 24.09.2014

Eine um 1700 in südamerikanischen Missionen entstandene Barockoper über den Jesuitengründer Ignatius von Loyola modelten Renald Deppe (Musik) und Bodo Hell (Libretto) in "Anfechtungen! San Ignacio - eine Dschungeloper " zu einem Kampf zwischen Missionierungslust und Sinnlichkeit um. Deppes gelungene Instrumentierung und Neubearbeitung mit Violinen, Kontrabass und Hackbrett statt Cembalo, sowie eigenen Saxofon-Kommentaren und Hells Text macht die Inszenierung Markus Kupferblums zum abwechslungsreichen, unterhaltsamen, den erhobenen Zeigefinger persiflierenden Volkstheater: Die auch Arien singenden Darsteller der Schlüterwerke um Ignacio (Ingala Fortagna), weitere Missionare und zwei Amazonen als Verführerinnen setzen das perfekt und witzig um.

Hundsturm, Fr-So 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige