Empfohlen Rögl legt nahe

"Re-Soundet": Beethoven am Urauffführungsort

Lexikon | aus FALTER 40/14 vom 01.10.2014

Ludwig van Beethovens Ouvertüre "Die Weihe des Hauses" wurde am 3. Oktober 1822 unter der Leitung des Komponisten in einem feierlichen Festakt im Theater in der Josefstadt erstaufgeführt. Das "Re-Sound Beethoven"-Projekt der Wiener Akademie unter ihrem Dirigenten Martin Haselböck will die in Wien uraufgeführten Werke, allen voran seine Sinfonien, auf Instrumenten aus ihrer Entstehungszeit erstmals in die Theater und Konzerträume ihrer Erstaufführungen bringen. "Die Weihe des Hauses" und auch die 8. Sinfonie sind in der Josefstadt zu hören. Der Abend wird vom Direktor Herbert Föttinger rezitierend sowie von der Sopranistin Bernarda Bobro singend umrahmt. Theater in der Josefstadt, Sa, So 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige