Kurz und klein

Meldungen

Medien | aus FALTER 40/14 vom 01.10.2014

Serbiens Medienfreiheit Geht Premier Alexander Vučić, der neue starke Mann Serbiens, restriktiv mit Medien um? Die bekannteste kritische Polit-Talk-Show des Landes wurde nun abgesetzt, die Moderatorin weigerte sich, auf einen schlechteren Sendeplatz zu wechseln. Auch der Sender Studio B hat seinen Polit-Talk beendet.

99,5 MHz ist die Frequenz des zweiten katholischen Privatradios in Wien, Radio Maria. Der Sender bekam die Lizenz von der zuständigen KommAustria.

Rundfunkgebühren für den PC? Wer über Internet verfügt, muss deshalb noch keine GIS-Gebühren zahlen. Zu diesem Schluss kam das Bundesverwaltungsgericht. Die GIS erwägt derzeit, das Urteil anzufechten. Sie vertritt die Auffassung: Wer einen Internetanschluss besitzt, kann damit auch ORF-Programme im Netz empfangen und soll auch Gebühren zahlen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige