Hero der Woche

Bernhard Preiß

Wertungsexzess

Politik | aus FALTER 40/14 vom 01.10.2014

Österreichs Reformkatholiken haben einen neue Wallfahrtsstätte: Kommt nach Kirchberg an der Raab in die Südsteiermark! Der dortige Pfarrer Bernhard Preiß feierte diesen Sonntag schon zum zweiten Mal ein Kirchenfest für "Menschen am Rand", das sind nach den gültigen Regeln des Vatikans Homosexuelle, Wiederverheiratete und Alleinerzieherinnen. Schon im Juni hatte Preiß zu einer Heiligen Messe für "Sünder" gerufen. Der zuständige steirische Bischof Egon Kapellari geißelte daraufhin Preiß' "Alleingang gegen die kirchliche Ordnung". Seelsorge für diese "heterogenen Gruppen" sei in Ordnung, aber gemeinsam Messe zu feiern gehe dann doch zu weit, glaubt der Bischof. Pfarrer Preiß zelebrierte letzten Sonntag dann einfach einen "Wortgottesdienst", also eine Messe ohne Kommunion. Die Diözese musste ihn gewähren lassen. Ein guter Anfang.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige