Musiktheater Tipps

Die Primadonna assoluta als alternde Queen

Lexikon | aus FALTER 40/14 vom 01.10.2014

Wer herrscht, weißt du, lebt nicht für sich selbst." Die historische Oper um Elisabeth I. und ihren Liebhaber "Roberto Devereux" ist die dritte in Donizettis Königinnen-Trilogie und eine lange Zeit zu Unrecht vernachlässigte Oper, in der sich Gaetano Donizetti auf dem Höhepunkt seines Könnens zeigte. Gesangstechnisch herausfordernde Partien machen das Werk zu einem Belcanto-Juwel, mit dem sich die 67-jährige Edita Gruberova noch einmal als Königin Elisabeth hören lässt, nachdem sie im April die "Norma" absagen musste. An ihrer Seite tritt die ausgezeichnete junge Slowenin Monika Bohninec, die zu einer Stütze des Staatsopern-Ensembles zu werden scheint, in der großen Rolle als Sara auf, Celso Albelo ist Devereux. HR Staatsoper, Do 19.00 (bis 17.10.)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige