JENSEITS

Feuilleton | aus FALTER 41/14 vom 08.10.2014

Festspielhaus St. Pölten

Unverschämt

Ein Wiener Ehepaar wollte ein Konzert von Marianne Mendt besuchen. Doch dann waren ihre Plätze in der ersten Reihe plötzlich weg - das Festspielhaus hatte sie für Landeshauptmann Erwin Pröll geräumt


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige