Nachgesehen

Ein Bürgermeister sucht den Weg, zwei Talente feiern Premiere

Ein Wiener Schauplatz, an dem kleine oder große Politik stattfindet

Politik | BARBARA TÓTH | aus FALTER 41/14 vom 08.10.2014

Das verwinkelte Palais Ferstel kann man von drei Gassen aus betreten, aber nur ein Weg führt in den Festsaal. Das weiß nun auch Michael Häupl. Donnerstagabend irrte der Bürgermeister herum und klaubte am Weg auch Nationalratspräsidentin Doris Bures und Stadtschulratspräsidentin Susanne Brandsteidl auf.

Wenn so viele rote Spitzenpolitiker zusammenkommen, muss es wichtig sein. Bis 2016 will sich die SPÖ ein neues Parteiprogramm geben, im Palais Ferstel ging es los. "Wien macht Programm" nennt die Wiener SPÖ ihren Beitrag zum Debattenprozess und zeigte dabei auch gleich, dass sie Nachwuchs zu bieten hat. Durch den Abend führten Marcus Schober und Tanja Wehsely, er Bildungssekretär der SPÖ Wien, sie Obfrau des Vereins Wiener Jugendzentren.

Wichtiger aber noch: Beide können mit dem Mikrofon umgehen. Schober spielte einst in einer Rockband, Wehsely ist Sängerin der Band EXTRA:GONE.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige