Raupe Die kleine Kolumne im FALTER

Zum Glück hab ich durch das Gitter gepasst

Stadtleben | aus FALTER 41/14 vom 08.10.2014

Neulich bin ich am Abend durch den Park nach Hause gegangen. Da habe ich eine riesige Ratte gesehen und bin sehr erschrocken. So. Geschichte fertig. Nein, natürlich nicht, die Geschichte geht ja noch weiter. Ich hab mich schon gewundert, wieso die Jogger alle in die andere Richtung laufen. Dann bin ich zum Ausgang von dem Park gekommen und das riesige Tor dort war zu. Ich habe nicht gewusst, dass der Park abends zugesperrt wird und langsam wurde es auch schon dunkel. Auf der anderen Seite vom Tor waren ein paar Jugendliche, die habe ich gerufen. Sie haben mir erst dabei geholfen, meinen Roller über den Zaun zu geben. Und, nein, sie haben den Roller nicht geklaut. Dann haben sie mich durch das Gitter nach draußen gezogen. Da habe ich wirklich durchgepasst. Zum Glück, sonst hätte noch die Feuerwehr kommen müssen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige