Wie gedruckt

Pressekolumne

Medien | BARBARA TÓTH | aus FALTER 41/14 vom 08.10.2014

Die Kronen Zeitung hat einen neuen Star! Er heißt Tassilo Wallentin. In der Krone bunt durfte der ansehnliche Rechtsanwalt Ex-ORF-General Gerhard Zeiler groß interviewen, gleich daneben wurde sein erstes Buch "Offen gesagt" beworben.

"Menschen, Macht und Medien" heißt seine Gesprächsreihe, und Wallentin kann richtig hart fragen. Politik und Medien sind für ihn wie "zwei Esel, die aufs Eis tanzen gehen".

Wie wird ein Rechtsanwalt zum Star-Journalisten? Ganz einfach: Wallentin vertritt die Krone im Schiedsverfahren gegen die WAZ und kannte den verstorbenen Hans Dichand noch persönlich. Er sicherte sich die Rechte für Eva Dichands Titel Heute, seine Frau Patricia entwarf das grafische Konzept. Für die Krone schreibt Wallentin seit Anfang 2013 kleineres Zeug. Jetzt darf er dort auch große Gespräche führen. Lieber Herr Doktor Wallentin, bitte begeben Sie sich beim nächsten Mal aufs Eis und reden Sie unbedingt auch über Vitamin B!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige