Literatur Tipps

Fantasy-Superstar in Wiener Buchhandlung

Lexikon | SF | aus FALTER 42/14 vom 15.10.2014

Der englische Autor Neil Gaiman ist einer dieser Menschen, bei denen man sich fragt, wie sie das machen. In seinem Fall: seit Jahrzehnten extrem produktiv wie erfolgreich zu sein. Die Produktivität erklärt sich vielleicht damit, dass Gaiman in den 80ern als Comicautor begonnen hat. Mit der Serie "Sandman" feierte er seinen Durchbruch. Anfang der 90er zog er über den großen Teich und begann Romane zu schreiben. Zu seinen größten Erfolgen zählt der Roman "American Gods", in dem er Fantasy-Elemente mit moderner und klassischer Mythologie vermischt. Aber auch Science-Fiction und Kinderbücher finden sich in seiner Bibliografie. In Wien stellt Gaiman, der mit der Sängerin Amanda Palmer verheiratet ist, den Roman "Der Ozean am Ende der Straße" vor und spricht mit Gabriele Madeja. Deutsche Textausschnitte liest Stefan Rasch.

Buchhandlung Morawa, Mi 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige